S Private Banking Digital:
Der elektronische Safe

Im zweiten Teil unserer Reihe lernen Sie Ihr digitales Schließfach kennen

Wenn Sie regelmäßig Online-Banking betreiben, ist Ihnen im Menü sicherlich schon einmal der Begriff „Safe“ aufgefallen. Unser Elektronischer Safe ist ein relativ neuer und vielleicht noch unbekannter digitaler Service. Wir bringen Licht ins Dunkle und stellen Ihnen dieses digitale Highlight näher vor.

Der Elektronische Safe befindet sich im geschützten Online-Banking-Bereich und ist vergleichbar mit einem digitalen Tresor oder Schließfach. Hier können Sie absolut sicher persönliche Dokumente wie beispielsweise Ausweise, Zeugnisse, Verträge, Versicherungspolicen, Testamente, Steuerunterlagen oder Passwörter hinterlegen. Niemand außer Ihnen kann darauf zugreifen –  auch nicht die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Sparkasse.

Egal ob Zuhause oder auf Reisen im In- und Ausland – dank des elektronischen Safes können Sie Ihre Dokumente jederzeit flexibel und verschlüsselt aufrufen, herunterladen oder versenden.

So müssen Sie sich auch keine Sorgen mehr machen, wenn Ihnen einmal das Portemonnaie mit wichtigen Ausweisen und Karten im Ausland verloren geht oder gestohlen wird. Mit den im Elektronischen Safe hinterlegten Dokumenten sind Sie zukünftig bei der Beantragung von Ersatzpapieren klar im Vorteil.

Mehr zum Elektronischen Safe erfahren sie hier:

Die Dienste im Überblick

Das elektronische Postfach

Multibanking

Der elektronische Safe

Der Finanzplaner

Kontowecker

Der elektronische Safe

Der elektronische Safe ist Ihr persönliches Schließfach in Ihrem Online-Banking. Sie können vertrauliche Dokumente, wie z.B. Ausweise, Zeugnisse, Verträge, Versicherungspolicen, Steuerunterlagen oder Passwörter sicher und einfach ablegen.

  • Kontoauszüge
  • Kreditkartenabrechnungen
  • Wertpapier-Dokumente
  • Persönliche Nachrichten

Melden Sie sich mit Ihren gewohnten Online-Banking-Zugangsdaten auf der Sparkassen-Homepage an. Der Safe steht Ihnen automatisch unter dem Reiter „Online Banking“ zur Verfügung.

So funktioniert‘s: Wenn Sie eingeloggt sind, können Sie Ihren Safe aktivieren. Wählen Sie eine Speichergröße und optional eine TAN-Sicherung. Diese bietet zusätzlichen Schutz für den Zugang zu Ihrem Safe. Die Freischaltung Ihres Safes bestätigen Sie abschließend mit einer gültigen TAN.

Folgende Aktionen können Sie nutzen:

  • eigene Dokumente vom Tablet oder Computer hochladen
  • Übertragung von Dokumenten aus dem Elektronischen Postfach
  • Ordner anlegen, umbenennen und löschen
  • vorbereitete Finanzordner nutzen

Hier geht es zum Erklärvideo:

Video elektronischer Safe

Bild: shutterstock/Peshkova